Da ich meine Herrin über ein Inserat kennengelernt habe...

...und wir uns auch 2 mal getroffen hatten, wo ich ihren Sekt vor ihren Augen trinken mußte, wollte ich nach einigen Zögern doch eine Session mit ihr machen.

Sie empfing mich mit einen Latexoutfit und ich mußte mich sofort ausziehen. Ich mußte ihre Stiefel küssen und bekam leichte Peitschenhiebe.Dann wurde ich an ein Kreuz gebunden wo Sie mich immer fester auspeitschte und es erregte mich sehr. Zwischendurch mußte ich immer ihren Sekt trinken.

Zum Schluss wollte sie mich abmelken. Sie brach dazu zwischendurch immer ab und fing von neuen an bis ich es nicht mehr aushalten konnte. Ich flehte Sie an es zu Ende zu bringen, was sie auch tat.

Ich werde sie noch mal besuchen weil es für mich eine ganz neue Erfahrung war und es nicht für möglich gehalten hätte so erregt zu werden.

Sklave Fred